“Ansfelden hilft”: Unterstützung für Ältere und Kranke

0
1


Linz

Von OÖN  
27. März 2020 00:04 Uhr

Michaela Lasthofer, Elisabeth Wimmer und Carina Lepschi (v. l. n. r.)

Bild: (Ansfelden)

ANSFELDEN. Die Stadtgemeinde Ansfelden hat in Zeiten der Corona-Krise für Personen, die über 70 Jahre alt sind und/oder Vorerkrankungen haben, eine Hotline eingerichtet.

Die Ansfeldner, die den Service in Anspruch nehmen wollen, können sich dort unter 07229/840-9020 melden, die Hotline ist Montag bis Freitag von 7 bis 15 Uhr besetzt.

Der Hol- und Bringdienst ist für das Einkaufen von Lebensmitteln und Hygieneartikeln sowie für das Abholen von Medikamenten gegen Rezept gedacht. Michaela Lasthofer, Elisabeth Wimmer und Carina Lepschi sind derzeit für Ansfeldner im Einsatz, die nicht selbst einkaufen sollen und Unterstützung brauchen.



Fünf vor neun

Der neue Newsletter aus der Chefredaktion der OÖNachrichten

Mit “Fünf vor neun” erhalten Sie jeden Morgen die wichtigsten Meldungen des Tages in Ihr Postfach ­­– ausgewählt und kommentiert von der Chefredaktion.