Bundesregierung erläutert Corona-Hilfspaket

0
4

© APA – Austria Presse Agentur

Die Bundesregierung nimmt dazu Stellung, wie es nun für Arbeitnehmer und Unternehmer weitergeht.

Wie es für die österreichische Wirtschft weiter geht, ist ungewiss. Derzeit lasse sich keine wirkliche Prognose erstellen, man könne nur in Szenarien rechnen, betonte das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) am Donnerstag. Jenes der Ökonomen sieht aktuell so aus: Die Eindämmungsmaßnahmen bleiben bis Ende April in Kraft. Im Mai können sie allmählich gelockert werden, sodass sich die Lage im Sommer normalisiert.

Wie es nun konkret weitergeht, dazu nehmen ab 14.30 Uhr Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler, Finanzminister Gernot Blümel und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck Stellung. Sie erläutern das Corona-Hilfspaket für Arbeitsplätze und Unternehmen.