DAÖ-Klubobmann Karl Baron zu Salvini-Prozess: „Hetzjagd auf patriotische Politiker hat in Europa System!“

0
1


Logo von Die Allianz für Österreich - DAÖ

Wasser auf die Mühlen der Schleppermafia

Wien (OTS) „Man kann zu Salvini stehen, wie man will. Doch die jüngste Entscheidung des italienischen Senats, einem Gerichtsprozess gegen den ehemaligen Innenminister zuzustimmen, ist nichts anderes als neues Wasser auf die Mühlen der organisierten Schleppermafia“, erklärte heute Baron.

Einem Mann, der seine Heimat und sein Vaterland in der Funktion des Innenministers gegen eine überbordende illegale Migration verteidigt hat, nun Amtsmissbrauch und Freiheitsberaubung vorzuwerfen, sei skandalös, so der Klubobmann der ‚Allianz für Österreich‘ weiter.

„Dieser Prozess gegen Salvini ist nach dem EuGH-Verfahren gegen Ungarn und dessen Regierungschef Viktor Orban ein weiterer Beleg für die systematische Hetzjagd auf patriotische und heimattreue Politiker in Europa“, schloss Baron.

Rückfragen & Kontakt:

Die Allianz für Österreich – DAÖ LT & GR-Klub Wien


PR-Berater Gernot Rumpold


43 664 465 88 55

gernot.rumpold@daoe-wien.at

www.daoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DAO0001