“Darauf freue ich mich!” Was Lukas Weißhaidinger zum 28. Geburtstag bekam

0
9

Am Vormittag stand ganz normal Training auf dem Programm, immerhin im heimatlichen Taufkirchen und nicht in der Südstadt. Erst ab Donnerstagnachmittag darf Lukas Weißhaidinger seinen 28. Geburtstag gebührend feiern. Der WM-Dritte über… 

“Eigentlich komme ich jetzt als Diskuswerfer in meine besten Jahre. Die nächsten fünf, sechs Jahre sollten eigentlich meine besten werden. Voraussetzung ist, dass ich gesund bleibe. Höchstleistungen sind nur möglich, wenn ich zu 100 Prozent fit bin. Ich bin dankbar, dass ich bis jetzt außer einem Mittelfußknochenbruch 2016 keine ernstzunehmende Verletzung hatte.” 

“Ich freue mich drauf. Das Vormittagstraining ist vorbei, damit habe ich für heute alles erledigt. Am Abend gehen wir Steakessen, morgen kann ich mich ausschlafen. D.h. ich werde den Tag und den Abend wirklich genießen können.” 

“Ich hab’ wieder eine Fisch-Lizenz bekommen, ich hoffe, mir bleibt heuer nach Olympia und nach der EM ein bisschen mehr Zeit als letztes Jahr. Dazu das Steak zum Abendessen in Schärding. Darauf freue ich mich schon den ganzen Tag. Also ich bin zufrieden.” 

“Wie vorher schon gesagt: Solange ich gesund bin, geht’s mir gut. Mit 28 schon WM- und EM-Medaillen zu haben, ich glaube, das kann sich für einen österreichischen Leichtathleten sehen lassen.”