Die Stunde der Stimmrechtsberater

0
12

Vergütung

Erstmals müssen sich Hauptversammlungen mit Vorstandsvergütungen beschäftigen

Foto: Imago Images / allOver-MEV

Die Vergütung der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrates von Aktiengesellschaften ist in vielen Ländern ein heiß umstrittenes Thema – gelegentlich auch in Österreich. An sich legt der Aufsichtsrat die Höhe der Vergütung fest. Aber seit dem Inkrafttreten des Aktienrechtsänderungsgesetzes 2019 rückwirkend mit Juni 2019 sind erstmals auch die Aktionäre in diesen Entscheidungsprozess eingebunden.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Sie haben Cookies deaktiviert. Sie müssen Cookies in Ihrem Browser aktivieren und die Seite neu laden, um zustimmen zu können.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo