Fit mit Freude: Sechsertragerl als variables Gewicht

0
1


Steyr

Von Gerald Winterleitner 
27. März 2020 07:41 Uhr

Käferböcks neues Trainingsgerät. (win)

STEYR. Physiotherapeut Hans Käferböck stellt heute zwei eher lustige Übungen vor.

Die erste ist für viele eine koordinative Herausforderung, bei der zweiten lässt sich das Gewicht sogar während der Übung noch variieren.

Übung 1: Gegengleiches Schulterkreisen. Ein Arm kreist nach vor, einer rückwärts. Wenn das funktioniert die Richtung wechseln.

Übung 2: Nun stützen Sie sich auf einem Hocker ab, greifen mit gestrecktem Arm zu einem Bier-Sechsertragerl, heben diesen hoch und verdrehen dabei den Rumpf.

Die gestrige Übungen (Reissäckchen) sehen Sie hier.

Die Mittwochs-Übungen (Dosenstapeln im Liegestütz) sehen Sie hier.

Gerald Winterleitner



Fünf vor neun

Der neue Newsletter aus der Chefredaktion der OÖNachrichten

Mit “Fünf vor neun” erhalten Sie jeden Morgen die wichtigsten Meldungen des Tages in Ihr Postfach ­­– ausgewählt und kommentiert von der Chefredaktion.