Hochprozentig gegen Corona: Alkoholhersteller und viele andere satteln um

0
1

Corona-Krise

Weltweit machen Firmen die Not zur Tugend und stellen Produktionen um. Beatmungsgeräte statt Autos und Desinfektionsmittel statt Schnaps. Ein Überblick

Foto: AP/Andrew Dye

Wien – Ausnahmezustand, weltweit. Anders lässt sich die Situation nicht beschreiben, denn die Pandemie hat eine seit dem Zweiten Weltkrieg nicht dagewesene Wirtschaftskrise ausgelöst. Sars-CoV-2 lautet der Name des Gegners, den es zu besiegen oder zumindest in den Griff zu bekommen gilt. Deshalb spielt es keine Rolle, was der Teufel in der Not frisst, sondern dass er sich die Hände desinfiziert. Doch es mangelt an Desinfektionsmitteln. Ausgerechnet während einer Gesundheitskrise schafft die oft verteufelte Alkoholindustrie Abhilfe.