Rendi-Wagner über ÖGK: “Irgendwo muss das Geld ja herkommen”

0
7

Selbstbehalt

SPÖ wird einen Antrag auf Abschaffung des “Selbstbehalt-Paragrafen” einbringen und kritisiert Türkis-Blau für ausbleibende Patientenmilliarde

Foto: APA/Herbert Neubauer

Konstruktiv soll der runde Tisch rund um die Finanzprognose der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) gelaufen sein. Vertreter des Sozialministeriums und des Finanzministeriums trafen sich mit jenen der ÖGK und der Gewerkschaft. Conclusio des Gesprächs: Die Erhöhung von Selbstbehalten oder Leistungskürzungen sollen keine Lösung sein.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Sie haben Cookies deaktiviert. Sie müssen Cookies in Ihrem Browser aktivieren und die Seite neu laden, um zustimmen zu können.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo