Wölbitsch/Schwarz: Finanzführerschein für Wiener Schülerinnen und Schüler ein Gebot der Stunde

0
1


Logo von Die neue Volkspartei Wien Rathausklub

Schwerpunkt „Entrepreneurship Education“ flächendeckend umsetzen – Unternehmerisches Denken und Handeln muss gefördert werden – Wien braucht neue Gründerzeit

Wien (OTS) „Das Wissen über grundlegende wirtschaftliche und finanzrelevante Vorgänge und Zusammenhänge ist notwendige Basis für ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben von jungen Menschen. Der heute von der Stadtregierung präsentierte Finanzführerschein für Wiens Schülerinnen und Schüler ist damit ein Gebot der Stunde und längst überfällig“, so Stadtrat Markus Wölbitsch und Bildungssprecherin Sabine Schwarz. Darüber hinaus brauche eine Volkswirtschaft auch selbstständige und mündige Bürgerinnen und Bürger, die die Fähigkeit haben, Ideen in die Tat umzusetzen, mit Kreativität und Innovation an Sachen heranzugehen, Projekte zu planen, finanziell sicherzustellen und am Ende durchzuführen.

„Dazu braucht es eine ordentliche Portion Unternehmergeist und Risikofreude. Die notwendigen Grundlagen dazu gilt es bereits in der Schule vermittelt zu bekommen“, so Wölbitsch. Die neue Volkspartei Wien fordere deshalb für alle Wiener Schulen einen Schwerpunkt in „Entrepreneurship Education“ – flächendeckend und systematisch von der Volksschule bis in die Oberstufe umgesetzt. „Das bedeutet einen hochprofessionellen, altersadäquaten Unterricht in unternehmerischem Denken und Handeln, der die Entwicklung bestimmter Werte, Haltungen und Qualifikationen fördert, die eine neue Gründerzeit in Wien unterstützen“, so der Stadtrat.

„Entrepreneurship-Kompetenzen entstehen nicht erst im Berufsleben, sondern entwickeln sich meist bereits in frühen Phasen der Sozialisation. Je früher man ansetzt, desto besser“, betont auch die Bildungssprecherin Sabine Schwarz und weiter: „Der Mehrwert bei den Schülerinnen und Schülern liegt in der Stärkung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens, dem Glauben an die eigene Idee, der Förderung von Teamarbeit, Eigeninitiative, Kreativität und vernetztem Denken.“

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien


Daniela Webinger


Kommunikation & Presse

daniela.webinger@wien.oevp.at

https://neuevolkspartei.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002